Das Inselwetter

Bei uns auf Norderney
 

Stark bewölkt
14°C
Wind: 18 km/h NNW
Sonnenaufgang: 7:09
Sonnenuntergang: 19:41
Mehr...
 

Tagesschau Aktuell ©

Webcam

Quelle: www.foto-webcam.eu

Livestream

Radio hier einschalten

Stream Adresse:

https://stream.laut.fm/antenne-norderney

Vorverkauf Landesbühne

Das Programm der Landesbühne für die Spielzeit 2019/20 ist erschienen. Der Vorverkauf für alle Aufführungen ist gestartet. Infos gibt es an der Touristinformation oder auf der Webseite: www.norderney.de.

Die Preise bleiben so konstant wie in der letzten Spielzeit.

Reklame

Partner der Telekom

Info

Aktuelle Information für die Belegung der Stationstasten eures Internetradios

Reklame

EP Rosenboom Norderney

Nachrichten Archiv


Norderney hat gewählt (26.05.19)

Norderney. Frank Ulrichs bleibt Bürgermeister von Norderney. Bei der Wahl am Sonntag unterlag sein Herausforderer Jann Ennen (CDU) mit 25,67% vor Ulrichs (Einzelbewerber) mit 74,33 % . Ulrichs kam auf 2583 Stimmen. Ennen (CDU) erreichte 892 Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 66,51 %.

 

Grafik: KommunaleDatenverarbeitung Oldenburg (KDO)

Landratswahl

Grafik: KommunaleDatenverarbeitung Oldenburg (KDO)

Europawahl

Grafik: KommunaleDatenverarbeitung Oldenburg (KDO)


Norderney gewinnt den ESPA Award 2019 (24.05.19)

Foto: Staatsbad Norderney GmbH

Norderney. Das Nordseebad Norderney kommt aus der Festtagsstimmung dieses Jahr wohl nicht mehr heraus. Neben dem 222 Jahr-Seebad-Jubiläum, 40 Jahre Warschauer Symphonie Orchester auf Norderney, 30 Jahre Filmfest, 10 Jahre UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer und dem Green Destination Gold Award gibt es nun einen weiteren Anlass, die Sektkorken knallen zu lassen: Die European Spas Association zeichnete Norderney in der Kategorie „Innovative SPA & Health Destination“ mit dem ESPA Innovation Award 2019 aus.

Über 100 Gesundheitstourismusexperten aus 25 Ländern versammelten sich am 9. Mai in der kroatischen Therme Tuhelj in Toplice, um die herausragenden Nominierungen in den insgesamt 13 Kategorien vorzustellen und zu zelebrieren. Ein spezieller Preis der Jury entfiel hierbei auf die Thalasso-Insel Norderney mit dem bade:haus norderney. In der Kategorie „Innovative SPA & Health Destination“ für, wie es in der Begründung der Jury heißt „ihr natürliches, einzigartiges Umfeld in der deutschen Nordsee, die zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer gehört. Die Destination Norderney implementierte die Marke als Thalasso-Insel als eine einzigartige Strategie, um die Insel mit ihren gesundheitstouristischen Angeboten zu vermarkten.“

„Wir freuen uns sehr, in einer Reihe mit außergewöhnlichen Playern des Gesundheitstourismus von Island bis Serbien geführt zu werden. Wir nehmen dies als Ansporn, weiter unserer Strategie zu folgen, die natürlichen Gegebenheiten unserer Destination als Grundlage für unsere gesundheitstouristischen Angebote zu nutzen und somit Norderney als nachhaltige Destination zu stärken“, so Margret Grünfeld und Heiko Wenzig von der Staatsbad Norderney GmbH.

Die ESPA wurde 1995 in Brüssel gegründet und stellt eine Dachorganisation der nationalen SPA-Verbände dar. Sie ist eine nicht profitorientierte, politisch unabhängige Organisation, die die Interessen der europäischen Spas vertritt – dies nicht nur, aber durchaus auch im europäischen Parlament.


Landesbetrieb spült im Sommer 160.000 Kubikmeter Sand ein (26.05.19)

Norderney. Der Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) will zur Sicherung der Küstenschutzanlagen auf Norderney noch in diesem Sommer rund 160.000 Kubikmeter Sand einspülen. Am Westkopf der Insel hat das Strandniveau zuletzt deutlich abgenommen.  Insbesondere in dem rund 1,3 Kilometer langen Abschnitt zwischen den Buhnen F im Bereich des Westbades und E1 an der Kaiserwiese liegt ein sehr niedriges Strandniveau vor. Dadurch besteht ein erhebliches Risiko, dass die Fußsicherungen und Einfassungen der Deckwerke und Buhnen unterspült werden. Die erste derartige Maßnahme zum Schutz Norderneys erfolgte bereits im Jahr 1951/52 als erste Strandaufspülung in Deutschland überhaupt.

Knapp 300.000 Kubikmeter Sand wurden im Juni 2007 von der Robbenplate auf den Nordwest-Strand der Insel befördert. „Im Winter 2006/2007 trafen drei schwere Sturmfluten die ostfriesischen Inseln. Die freiwerdenden Kräfte der brandenden Wellen ließen den Strand buchstäblich schmelzen“, betonen Frank Thorenz, Leiter der NLWKN-Betriebsstelle Norden und Projektleiter Theo van Hoorn.

Sand von der Robbenplate 

Der Sand für die Strandaufspülungen stammt aus der westlich vor Norderney liegenden Robbenplate. Durch den ständigen Sandnachschub ist gewährleistet, dass sich die Entnahmestelle sehr schnell wieder von selbst verfüllt. Ein Laderaumsaugbagger wird den Sand aus dem Rand der Robbenplate in seinen Laderaum aufsaugen und zu den Buhnen im Bereich der Kaiserwiese bringen. Von hier aus befördert eine stationäre Leitung das Sand-Wasser-Gemisch in Richtung Strand. Eine am Strand verlaufende Längsleitung am Fuß des Deckwerks besorgt schließlich das Pumpen in die einzelnen Buhnenfelder, wo sich der Sand ablagert. Planierraupen werden die Einspülung unterstützen.

Die Vorbereitungen für die aktuelle Aufspülung werden voraussichtlich Ende Juli beginnen. Im August werden die eigentlichen Arbeiten beginnen.

Die Maßnahme wird aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe des Bundes und der Länder zur Verbesserung des Küstenschutzes mit rund zwei Millionen Euro finanziert.


Partyattacke von Axel Fischer (14.04.19)

Foto: Telamo

 

Norderney. Jetzt ist es passiert. Ein weiterer Hit über Norderney soll die Partygemeinde erfreuen. Axel Fischer hat schon so manche Stimmungskanone gestartet. Unterstützung bekommt der Partysänger vom DJ- und Produzentenduo Stereoact, die bereits Gold-, Platin- und Diamant-Status mit ihren Produktionen erreichten.

Bereits beim ersten Kennenlernen, im Rahmen der Silvestershow 2018/2019 am Brandenburger Tor, haben die drei Künstler beschlossen gemeinsam einen neuen Party-Hit zu kreieren. Die daraus entstandene Single „Norderney“ gibt es in gleich fünf Hit-Versionen. Eingängige Beats, moderne Soundelemente und eine Melodie mit Ohrwurm-Garantie soll den Partyhit ganz weit in die Charts powern.

Vorsicht beim Osterfeuer (13.04.19)

Norderney. Am Wochenende ist es wieder soweit. Die Osterfeuer werden am Samstag brennen. Der Kreisfeuerwehrverband Aurich e.V. bittet um besondere Vorsicht. Aus einem gemütlichen Osterfeuer kann ganz schnell eine große Gefahr entstehen. Wichtig ist ausreichend Abstand zu Gebäuden, Baumbeständen und Moorflächen zu halten. Zu Gebäuden mit harter Bedachung sollte mindestens ein Abstand von 50 Metern gehalten werden, zu Gebäuden aus brennbaren Baustoffen oder weicher Bedachung 100 Meter. Hitzeübertragungen und Funkenflug sind bei großen Feuern nicht zu unterschätzen.

Wenn ein Feuer ausser Kontrolle gerät, können Löschmittel in Form von Gartenschläuchen, mit Wasser befüllte Eimer und Schaufeln für die Möglichkeit mit Sand zu löschen, große Schäden verhindern. Bei einer Eskalation des Feuers, muss umgehend der Notruf 112 gewählt werden, um die Feuerwehr zu alarmieren.

Die Windrichtung muss beachtet werden, da der entstehende Rauch nicht eingeatmet werden sollte. Besonders müssen Kinder über diese Gefahr aufgeklärt werden.

Es sollte darauf geachtet werden, dass sich kein Unrat in den Osterfeuern befindet. Denn das führt zu einer großen toxischen Belastung für Mensch und Umwelt. Außerdem sollte das Osterfeuer vor dem Entzünden umgeschichtet werden, um darin befindliche Tiere nicht zu gefährden.

Die Feuer müssen bis zum endgültigen erlöschen bewacht werden oder vorzeitig erstickt werden.

Der Kreisfeuerwehrverband Aurich e.V. weist auch darauf hin, die Richtlinien und Vorschriften der einzelnen Kommunen zu beachten.

 

 

Kids der Feuerwehr fegen durch (07.04.19)

Foto: Franzi Rückher, Feuerwehr Norderney

Norderney. Am vergangenem Samstag (6.04.19), beteiligte sich die Kinder- und Jugendfeuerwehr wieder bei der jährlichen Inselreinigung des Hegerings Norderney. Aufgeteilt in verschiedene Abschnitte, wurden fleißig säckeweise Strand und Dünen nach Müll und Unrat, der sich hier leider immer wieder anhäuft, abgesucht. Am Ende wartete für alle Beteiligten Stärkung in Form von Kakao und Kuchen in der Meierei.

Foto: Franzi Rückher, Feuerwehr Norderney

Mann schlägt auf Frau ein (24.03.19)

Norderney. Nach Angaben der Polizei sind in der Nacht zu Sonntag ein 39-Jähriger aus Willich (Nordrhein-Westfalen) und eine 30-Jährige aus Essen aneinandergeraten. Der Mann aus Willich riss die Frau zu Boden und schlug auf sie ein. Ein couragierter Mann aus Aurich kam der wehrlosen Dame zu Hilfe. Der Täter flüchtete, konnte aber dank der Hilfe des mutigen Zeugen identifiziert werden. Die Polizeibeamten nahmen den 39-jährigen Täter in Gewahrsam und leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein.


Auszeichnung für Norderney (09.März 2019)

Norderney. Als einzige Destination in Deutschland wurde das älteste deutsche Nordseeheilbad Norderney auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin mit dem Green Destinations Award ausgezeichnet. Dieser Award wird für Innovationen und Leuchtturmfunktionen im nachhaltigen Tourismusmanagement von Inseln, Kommunen, Regionen und Landschaften verliehen. Norderney gehört als bislang einzige deutsche Destination seit 2013 zu den Quality-Coast-Destinationen und den Top 100 der Green Destinationen der Welt.

Geschäftsführer hoch erfreut

Entsprechend begeistert reagierte Wilhelm Loth, Geschäftsführer der Staatsbad Norderney GmbH auf die erneute Verleihung: „Der ganzheitliche Ansatz und die international besetzte, unabhängige Jury zeugen davon, dass wir eine fundierte Bewertung unserer Nachhaltigkeitsbemühungen erhalten. Damit vor allen anderen deutschen Destinationen und in den Top 100 der Welt zu landen, erfüllt uns mit Stolz und spornt an, unsere Anstrengungen zu erweitern.“


Die schönsten Inselgemeinden und Kleinstädte des Landes (01.März 2019)

Norderney. Beeindruckende Landschaften, buntes Fachwerk, prachtvolle Schlösser, atemraubende Strände: Was kleine Städte und Inselgemeinden alles zu bieten haben, zeigen unter anderem Fotos auf dem Onlineportal Instagram. Diese hat Travelcircus, eine Buchungsplattform für Kurzreisen, erneut analysiert und ein Ranking der fotogensten Kleinstädte und Inselgemeinden des Landes erstellt.

Norderney konnte mit 139.400 Hashtags in 2018 einen Zuwachs von über 50 Prozent erzielen und landete damit im Gesamtergebnis nur knapp hinter Fehmarn (141.800 Hashtags) auf Platz 2 – und deutlich vor Borkum (Platz 5 mit 74.500 Hashtags) und erhält daher den Instagram Star Award 2019. Den Fotos auf Instagram zufolge mögen die Touristen an Norderney insbesondere das Wattenmeer, den Strand und die Dünen.

„Wir freuen uns sehr, dass Norderney so viele Gäste zu Beiträgen in den sozialen Medien wie Instagram animiert. Das ist eine wunderbare Rückmeldung und zeugt von einer sehr hohen Gästezufriedenheit“, so Margret Grünfeld, Marketingleiterin auf Norderney.

Die Auswertung von travelcircus schlägt mediale Wellen, so haben bereits über 50 namhafte Magazine und Tageszeitungen wie u. a. t-online.de, welt.de und bild.de darüber berichtet.

Mittwoch, 18.09.2019  |

Antenne Norderney Live

Sendung:
NeyLounge
Radio einschalten

Inseltipps

Inseltipps wieder ab dem 3. Oktober 2019.

Facebook

Uns gibt es auch bei Facebook