Das Inselwetter
Bei uns auf Norderney
 

Stark bewölkt
10°C
Wind: 4 km/h SSW
Sonnenaufgang: 7:52
Sonnenuntergang: 16:39
Mehr...
 
Aktuell ©tagesschau.de

POL-AUR: Südbrookmerland – Unfall auf Einsatzfahrt; Aurich – Unfallflucht; Südbrookmerland – Mauerwerk beschädigt; Ihlow – Mit Mofa ohne Zulassung und Führerschein unterwegs

Altkreis Aurich (ots) – Verkehrsgeschehen

Südbrookmerland – Unfall auf Einsatzfahrt

In Südbrookmerland hat sich am Donnerstag gegen 9 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, in den ein Fahrzeug der Feuerwehr Münkeboe-Moorhusen beteiligt war. Während einer Einsatzfahrt zur Beseitigung einer Ölspur überholte es in der Upender Straße die hochgeklappte Auffahrrampe eines Tiefladers. Dadurch wurden die Tür und ein Spiegel des Feuerwehrautos beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Aurich – Unfallflucht

In der Bürgermeister-Schwiening-Straße in Aurich wurde am Donnerstag ein geparkter schwarzer Mazda beschädigt. Das Fahrzeug stand dort zwischen 8 Uhr und 9 Uhr im Wendehammer, wo es von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer im Bereich des hinteren rechten Kotflügel angefahren wurde. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerkannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich, Telefon 04941 606215, zu melden.

Südbrookmerland – Mauerwerk beschädigt

In Münkeboe wurde die massive Mauer einer Garage durch Unbekannte beschädigt. Vermutlich war ein Verkehrsteilnehmer bei einem Wendemanöver auf der Straße Kulerplatz am Mittwoch zwischen 14 Uhr und 16:10 Uhr gegen die Garage gefahren und hatte dadurch den Schaden verursacht. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen, entfernte sich der Verursacher unerkannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich, Telefon 04941 606215, zu melden.

Ihlow – Mit Mofa ohne Zulassung und Führerschein unterwegs

In Ihlow war am Donnerstag mit rund 60 km/h ein 16-Jähriger mit einem Kleinkraftrad in der Auricher Straße unterwegs. Bei der Kontrolle stellten die Polizei fest, dass das Mofa für diese Geschwindigkeit nicht zugelassen war. Zudem war der Jugendliche aus Ihlow nicht im Besitz eines entsprechenden Führerscheins. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Antje Heilmann Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Boßelspiele 2018/2019

Norderney. Wie die Stadt Norderney jetzt bekannt gibt, dürfen in der Zeit vom 12.10.2018 bis zum 17.03.2019, jeweils von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Boßelspiele auf der Richthofenstraße und auf dem Karl-Rieger-Weg (Lüttje Legde - Weiße Düne) stattfinden. Die Boßelstrecke wird durch Verkehrszeichen kenntlich gemacht. Die Boßelspiele sind rechtzeitig vor Eintritt der Dunkelheit und bei schlechten Sichtverhältnissen zu beenden. Sobald die Sicht durch Nebel etc. eingeschränkt wird und die Boßelstrecke bis zu einer Länge von 300 m nicht mehr sichtbar ist, muss die Veranstaltung abgebrochen werden.

Während der Durchführung der Veranstaltung auf der Straße ist der Genuss alkoholischer Getränke untersagt. Jede Boßelgruppe hat einen Ordner mit einer Signalflagge einzusetzen. Dieser Ordner hat die Aufgabe, dem Werfer die Strecke durch entsprechende Signale freizugeben. Der Ordner ist nicht befugt, den Verkehr zu regeln.

Montag, 12.11.2018  |

Antenne Norderney Live
Sendung:
Beachclub

Stream On
Bilderbuch