tageschau © Nachrichtenstream
Das Inselwetter
Bei uns auf Norderney
 

Stark bewölkt
4°C
Wind: 47 km/h W
Sonnenaufgang: 8:29
Sonnenuntergang: 16:14
Mehr...
 
Webcam

Quelle: www.foto-webcam.eu

Infektionszahlen

Norderney Infizierte: 14

Landkreis Aurich:
7-Tageinzidenz LK-A: 188,2
Aktuell Infizierte: 616
Aktuell in Quarantäne: 723
(Quelle: LK Aurich)

Hospitalisierungsinzidenz (NDS) : 7,0
Intensivbettenbelegung (NDS) : 10,3 %
(Quelle: Land NDS)

:: Warnstufe 2 ::

Stand: 03.12.2021 | 11.04 Uhr

Alexa: Spiel Inselradio

Conversationshaus

Mit dem Alexa-Radio-Skill hörst du rund um die Uhr deine Popmusik und Aktuelles von der Insel.

Alexa, öffne : "Antenne-Norderney“

Alexa, starte: "Antenne-Norderney“

Conversationshaus

Conversationshaus

Telefon 04932- 891900

E-Mail: info@norderney.de

WattWelten

WattWelten
Täglich von 10 bis 17 Uhr.

Telefon 04932-2001

Bibliothek
Öffnungszeiten:

Mo | Di | Fr 10-13 Uhr + 14-17 Uhr

Mi | Do | Sa 10-13 Uhr

Telefon: 04932/891296

Email: bibliothek@norderney.de
Badehaus

Badehaus Wegen Renovierung bis 25.12.2021 geschlossen

Telefon 04932/891409

E-Mail: badehaus@norderney.de

Frische Brise aus dem Norden hören? Radio anklicken! ;-)

POL-AUR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund für Sonntag, 24.10.2021

Aurich/Wittmund (ots) –

Altkreis Aurich

Kriminalitätsgeschehen

Aurich- Körperverletzung

In Aurich kam es in den frühen Morgenstunden vom Sonntag während einer privaten Feier zu einem Streit zwischen zwei leicht alkoholisierten Partygästen. Ein 42-jähriger Mann aus Westoverledingen schlug hierbei einem 39-jährigen Mann aus Hamm mit der Faust ins Gesicht und bedrohte diesen mit dem Tode. Gegenüber dem Aggressor wurde ein Platzverweis ausgesprochen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Verkehrsgeschehen

Aurich- Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Freitagabend fiel einer Funkstreifenwagenbesatzung ein Roller mit einem Versicherungskennzeichen auf, der in der Innenstadt von Aurich öffentlichen Verkehrsraum mit einer Geschwindigkeit von ca. 80 km/h befuhr. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der 18-jährige Rollerfahrer aus Ihlow nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Geschwindigkeitserhöhende Manipulationen am Roller wurden von ihm zugegeben. Weiterhin wurde festgestellt, dass der Roller nicht nur aufgrund dieser Veränderungen nicht mehr verkehrssicher ist. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und der Roller vorerst sichergestellt.

Südbrookmerland – Fahren ohne Fahrerlaubnis Am frühen Samstagabend wurde ein ebenfalls 21-jähriger Rollerfahrer aus Südbrookmerland in Südbrookmerland von einer Funkstreifenwagenbesatzung kontrolliert. Dieser hatte öffentliche Straßen mit einer Geschwindigkeit von ca. 50 km/h befahren. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrer des Rollers nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ebenfalls ein Strafverfahren eingeleitet.

Neuschoo – Trunkenheitsfahrt

Aufgrund einer Überprüfung befand sich ein Funkstreifenwagen aus Aurich am Samstag kurz vor Mitternacht in Neuschoo. Hierbei wurde ein 41-jähriger Pkw-Fahrer aus Neuschoo kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass dieser nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von ca. 1,9 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Verfahren eingeleitet. Seine 4-jährige Tochter, die sich mit in dem Pkw befand, wurde zur leiblichen Mutter verbracht.

Aurich – Trunkenheitsfahrt mit E-Scooter In den frühen Morgenstunden wurde von der Polizei in Aurich ein, mit zwei Personen besetzter, E-Scooter kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass der 19-jährige aus Aurich stammende Fahrer des E-Scooters nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von ca. 1,1 Promille. Gegen den Rollerfahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Aufnahme des Sachverhaltes wurde durch den 20-jährigen aus Uplengen stammenden Mitfahrer des Rollers im erheblichen Maß gestört, sodass gegenüber diesem ein Platzverweis ausgesprochen wurde. Diesem kam er nicht nach, so dass er zur Durchsetzung des Platzverweises in Gewahrsam genommen wurde. Bei dieser Maßnahme wehrte er sich heftig und beleidigte die Polizeibeamten durchgehend. Strafverfahren wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung wurden eingeleitet.

Wiesmoor – Verkehrsunfallflucht

In den frühen Morgenstunden vom Sonntagmorgen kam der Fahrer eines Pkw mit diesem von der Straße ab und prallte gegen eine Leitplanke. Der Fahrzeugführer entfernte sich mit seinem Pkw von der Unfallstelle. Da jedoch die vordere Stoßstange mit dem amtl. Kennzeichen an der Unfallstelle zurückblieb, konnte der Fahrzeugführer sehr schnell ermittelt werden. Der in Wiesmoor lebende, 25-jährige Fahrzeugführer wurde zu Hause angetroffen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Atemalkoholwert von über 1,4 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und ein Verfahren eingeleitet.

Altkreis Norden

Kriminalitätsgeschehen

Berumbur – Türverglasung beschädigt

Am Samstag wurde die Verglasung einer Eingangstür im Buchenweg in Berumbur durch einen bislang unbekannten Täter beschädigt. Aufgrund der Angaben des Wohnungsberechtigten müsste sich die Tat im Zeitraum zwischen 18:45 Uhr und 20:00 Uhr ereignet haben. Die Polizei Norden (Tel. 04931-9210) bittet in diesem Fall um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen.

Verkehrsgeschehen

Norden – Alkoholisiert im Graben gelandet Ein 25-jähriger Mann aus der Krummhörn kam am Samstag gegen 22:30 Uhr mit seinem Pkw im Bereich einer Kurve von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Straßengraben. Während am Pkw Sachschaden entstand, blieb der Mann glücklicherweise unverletzt. Eingesetzte Polizeibeamte stellten bei ihm eine alkoholische Beeinflussung fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 1,4 Promille. Aus diesem Grund wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommene. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den Krummhörner wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

PK Wittmund

Kriminalitätsgeschehen

– Fehlanzeige

Verkehrsgeschehen

Esens – Berauscht unterwegs

Am frühen Sonntagmorgen gegen 03:00 Uhr wurde durch Beamte der Polizei Wittmund ein 21-Jähriger Bärenstädter kontrolliert, welcher mit einem E-Scooter die Wittmunder Straße in Esens befuhr. Im Rahmen dieser Kontrolle stellte sich heraus, dass der 21-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Straßenverkehr teilgenommen hat. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Sonstiges

Wittmund – Brand eines Pkws

Am Sonntagmorgen gegen 05:00 Uhr geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein, in der Straße am Schützenplatz in Wittmund, abgestellter Pkw in Brand. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Es entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Livestream

Frische Brise aus dem Norden hören? Radio anklicken! ;-)

Freitag, 03.12.2021  |

Aktuelle Sendung
Loading
Jetzt läuft:
Loading...
Loading...
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Antenne Norderney Schlagerradio

Schlagerradio

Frische Schlager hören? Radio anklicken!

Programmtipps

Alle Sendungen


Top Interpreten heute
Loading
Inseltipps

Die Inseltipps findet ihr jetzt hier

Bilderbuch

Fernando trägt Snutenpulli

snutenpulli Bitte macht es wie Fernando:
Snutenpulli aufsetzen

Facebook

Uns gibt es auch bei Facebook

Inselradio Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken


Unsere Stream Adresse:

https://stream.laut.fm/antenne-norderney