Das Inselwetter
Bei uns auf Norderney
 

Stark bewölkt
14°C
Wind: 18 km/h NNW
Sonnenaufgang: 7:09
Sonnenuntergang: 19:41
Mehr...
 
Tagesschau Aktuell ©
Webcam

Quelle: www.foto-webcam.eu

Livestream

Radio hier einschalten

Stream Adresse:

https://stream.laut.fm/antenne-norderney

Vorverkauf Landesbühne

Das Programm der Landesbühne für die Spielzeit 2019/20 ist erschienen. Der Vorverkauf für alle Aufführungen ist gestartet. Infos gibt es an der Touristinformation oder auf der Webseite: www.norderney.de.

Die Preise bleiben so konstant wie in der letzten Spielzeit.

Reklame

Partner der Telekom

Info

Aktuelle Information für die Belegung der Stationstasten eures Internetradios

Reklame

EP Rosenboom Norderney

POL-AUR: Aurich/Wittmund/Norden – Betrüger unterwegs

Aurich/Wittmund (ots) – Aurich/Wittmund/Norden – Betrüger unterwegs:

Bei der Auricher Polizei sind in den vergangenen Tagen Hinweise eingegangen, dass wieder einmal Betrüger unterwegs sind und an den Haustüren klingeln. Die Personen geben vor, Spenden einzusammeln. Dabei sind sie teilweise derart geschickt, dass es dem Spender nicht möglich ist zu erfahren, wofür gesammelt wird. Auch das von ihnen zum Beispiel mitgeführte Klemmbrett wird so geschickt gehalten, dass kein Blick darauf möglich ist. Es gibt sinnvolle Spendenaktionen, wobei das Auftreten solcher Sammler in der Regel offen ist und auf Nachfrage auch der Grund der Sammlung angegeben wird. Zum Teil haben diese Sammler auch entsprechende Schriftstücke/Ausweise der jeweiligen Einrichtungen dabei. Wird jedoch viel drum herumgeredet oder man hat ein ungutes Bauchgefühl, so sollte man kritisch sein. Nur Freundlichkeit eines Spendensammlers sollte kein Indiz für eine sinnvolle Aktion sein.

Weiter sind von der Polizei wieder vermehrt Anrufe bei Bürgern bekannt geworden, in denen Versionen vom bekannten Enkeltrick verwendet werden. So geben sich Anrufer von Mitarbeitern einer Bank aus, dass zum Beispiel die Tochter ein Grundstück oder Haus gekauft und auch schon eine Anzahlung geleistet habe. Eine Restsumme würde noch fehlen. Die angerufenen Personen, in der Regel ältere Mitmenschen, werden dahin gebracht, die ausstehende Zahlung für die eigenen Familienmitglieder zu übernehmen und sofort die Bank aufzusuchen, um das Geld vom Konto abzuheben. Bisher sind der Polizei in Aurich nur Versuche bekannt geworden. Die Polizei rät auch hier, kritisch zu sein und mit seinen älteren Familienmitgliedern über derartige Anrufe zu sprechen. Der Anruf, zum Beispiel einer Bank, wegen der Zahlung einer größeren Summe für Familienmitglieder dürfte eher unwahrscheinlich sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Jörg Mau Telefon: 04941 / 606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Mittwoch, 18.09.2019  |

Antenne Norderney Live
Sendung:
NeyLounge
Radio einschalten

Inseltipps

Inseltipps wieder ab dem 3. Oktober 2019.

Facebook

Uns gibt es auch bei Facebook